Für Patient:innen mit (Migräne)Kopfschmerz

Spannungskopfschmerzen sind nicht nur auf verspannte Muskulatur zurückzuführen. Migräne hat ihre Ursache nicht im Nacken. Migräne und auch Spannungskopfschmerzen sind sogenannte primäre Kopfschmerzen, bei denen der Schmerz die Erkrankung selbst ist – und nicht die Folge eines anderen Problems. Diese werden als sekundäre Kopfschmerzen bezeichnet. Hierzu gehören auch z.B. zervikogene Kopfschmerzen, bei denen die Ursache im Nacken zu finden ist. 

Womöglich nehmen Sie Therapien in Anspruch, die gar nicht zielführend sind. Lassen Sie sich hierzu beraten. Genau dafür wurde diese Website ins Leben gerufen.

Erste Tipps zum Thema Kopfschmerzen

Recherche

Durchstöbern Sie das Netz nach verschiedensten Entspannungsanleitungen. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit. Das Angebot ist sehr groß. Auch Sie werden fündig und es kann eine gute Grundlage für weniger Kopfschmerzen sein.

DMKG

Schauen Sie sich auf der Website der DMKG um. Hier finden Sie Informationen, Tipps und Anlaufstellen.

Anspannung vs. Entspannung

Geraten Sie von der Anspannung nicht zu schnell in die Entspannung. Nach der Arbeit, freitags oder am Wochenende beginnt die Migräne? Und natürlich pünktlich zum Urlaub? Versuchen Sie, eine Art Vor-Feierabend oder Vor-Urlaub einzuplanen. Oder verrichten Sie nach der Arbeit noch eine leichte Tätigkeit, bevor Sie entspannen.

Pause

Legen Sie regelmäßig kurze Pausen ein. Halten Sie kurz inne oder führen eine Entspannungstechnik durch. Stellen Sie sich dafür eine Erinnerung im Smartphone oder per Outlook. Belohnen Sie sich am Ende der Woche, wenn Sie die neue Routine umgesetzt haben.

Perfektionismus

Sie wollen es allen gerne recht machen und werden oft als Perfektionist:in bezeichnet? Das kann ganz schön energieraubend sein. Lernen Sie nein zu sagen.

MigräneLiga

Schauen Sie sich auf der Website der MigräneLiga um. Hier finden Sie Informationen, Selbsthilfegruppen und auch ein regelmäßig erscheinendes Migräne Magazin.

Online-Beratung

Für Unerfahrene

Ich berate Sie gern ganz individuell. Mögliche Inhalte sind:

  • Individuelle Beratung Kopfschmerzen/Migräne
  • Einfluss von Nackenschmerzen
  • Nichtmedikamentöse Vorbeugung
  • Tipps für den (beruflichen) Alltag
  • Erstellen eines individuellen Plans zur Vorbeugung
Ich passe die Inhalte ganz auf Ihre Bedürfnisse an. Kontaktieren Sie mich einfach.

Für Fortgeschrittene

Sie kennen sich bereits aus, haben aber Schwierigkeiten oder Fragen?

  • Individuelle Beratung Kopfschmerzen/Migräne
  • Dosierung/Intensität Sport
  • Dosierung/Intensität Entspannungstechniken
  • Was bei Schmerzverstärkung durch Sport zu tun ist
  • Tipps zur Umsetzung im Alltag (> 20 Strategien)
 

Lernen Sie, wie Sie die Kontrolle über die Kopfschmerzen zurückgewinnen.

Sie wollen mehr Tipps?

Der Newsletter erscheint 2x jährlich zur Thematik nichtmedikamentöse Therapie und Vorbeugung von Kopfschmerzen/Migräne. Zudem erhalten Sie kostenlosen Zugriff auf Entspannungsübungen.

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.
Ich möchte den Newsletter erhalten und akzeptiere die Datenschutzerklärung
  ANMELDEN
Nach oben scrollen